Atma Pöschl

Atma Pöschl

Unser Körper ist das Tor zur Lust, zur Selbsterkenntnis und zur Stille.
Atma Pöschl

zurück zur Übersicht

ATMA®-Lingammassage Einzelunterricht in vertrauensvoller Atmosphäre

Für mutige und scheue Menschen ohne (Massage)Partner (4 Stunden)

Deine Liebeskompetenz erweitern

Im Einzelunterricht berührst du einen Mann auf liebevolle, achtsame, sinnliche und sexuell absichtslose Art. Du erlernst die Grundelemente einer Tantramassage unter professioneller Anleitung - auf Wunsch mit dem Schwerpunkt auf der Lingammassage. Und unsere Natürlichkeit und Offenheit im Umgang mit dem Thema schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre, so dass du mit Leichtigkeit Neues lernen und ausprobieren kannst.

Intime Berührung ist eine Kunstfertigkeit mit vielen Abstufungen: Vom sanften Streicheln bis zu kräftigen Massagegriffen gibt es ein großes Spektrum, deinem Partner sinnlichen Genuss zu bereiten. Gerade die Lingammassage bietet ein sehr großes Spektrum unterschiedlicher Berührungsqualitäten und -techniken: Sie ist für jede_n erlernbar.

Der Fokus des Unterrichts kann vom "Einfach Lernen" bis zum Lösen tiefsitzender Ängste vor dem männlichen Körper und Genital vieles sein. Hier bist du willkommen!
 

Spannendes Feedback zum ATMA®-Lingammassage Einzelunterricht:

"Deine wertschätzende, sanfte und professionelle Vorgehensweise haben es mir ermöglicht, alte Ängste loszulassen und mehr Freude beim Sex zu empfinden. Ich erlebe meine Sexualit jetzt ganz anders, bin fast frei von alten Mustern und genieße es, mich meinem Partner hinzugeben und ihn wirklich anzunehmen. Diese neue Kraft wirkt in allen Bereichen meines Lebens, ich möchte sie nicht mehr missen."
Hanna, 32J., Shiatsu-Praktikerin

"Ich war vor ein paar Monaten bei dir zum Lingammassage Einzelunterricht. Jetzt kann ich sagen, dass mir die Stunden sehr geholfen haben, meine Blockade zu lösen, denn ich hatte noch nie soviel Freude und Hingabe beim Sex. Nach vielen Jahren des Alleineseins habe ich endlich einen lieben Mann kennengelernt, und fast alles passt wunderbar."
Maria, 51J., Steuerberaterin

"Ich war blockiert und im Kopf, hatte Selbstzweifel, was meinen Körper betrifft, war voller Erwartungen, wie's sein sollte, und voller Leistungsdruck, unbedingt einen Orgasmus haben zu 'müssen'. Jetzt ist der Druck weg; es gelingt mir immer besser, im Gefühl und damit in Beziehung mit meinem Partner zu bleiben. Im Vergleich zu früher empfinde ich auch viel intensiver. Natürlich gibt es immer noch Momente, wo ich in's alte Muster kippe! Aber es gelingt mir schneller, wieder rauszugehen, denn die Grundblockade ist weg. Durch meinen verständnisvollen Partner, bei dem ich alles aussprechen kann, ist es mir möglich, meine neue Entwicklung voll zu leben."
Eva, 29J., Hausfrau


Berührung ohne Leistungsdruck

Einen fremden Mann intim zu berühren, kann auch Angst machen. Bitte sei ehrlich und sprich mich an, wenn du unsicher bist oder wirst. Wir können den Fokus gerne auf den Umgang mit Gefühlen wie Angst, Ekel, Wut oder Scham richten (die berührenden Kontakt verhindern).

Hier darfst du lernen, entspannt zu berühren. Ein Orgasmus ist weder Ziel der Lingammassage noch passender Wertmaßstab deiner Berührungsqualität. Du bist während des gesamten Workshops mit einem Lunghi (Tuch) bekleidet oder trägst T-Shirt und Jogginghose, damit der Workshop-Charakter gewahrt bleibt.

Aufbau des ATMA®-Lingammassage Unterrichtes

  • Vorgespräch
  • Erlernen und Üben einer leichten, sinnlichen Massage zur Vorbereitung auf die Intimmassage
  • Pause zum Relaxen
  • Erlernen der Lingammassage unter einfühlsamer Anleitung
  • Nachgespräch und Reflexion
  • Kommst du mit einem individuellen Anliegen, kann das natürlich auch ganz anders aussehen. Wie, das finden wir im vorhergehenden Gespräch heraus.

Lernen mit Leichtigkeit

Ich stelle immer wieder fest, wie schnell und unkompliziert Menschen erlernen, tiefgehend und lustvoll zu berühren, sobald sie kompetent in das Thema Lingammassage eingeführt werden. Aus Unwissenheit und Schamgefühl erfahren wir in der Realität jedoch leider selten, wie sich unsere sexuellen Bemühungen tatsächlich anfühlen.

Empfänger der Massage ist ein Mann, der seinen Körper gut kennt, viel Erfahrung mit der eigenen Sexualität hat und dir wertschätzendes Feedback geben wird. Von ihm erhältst du auch konkrete Tipps, wie du deine Berührungsqualität und Technik verbessern kannst.

Lust auf Grenzen

Durch meine langjährige Erfahrung weiß ich, wie intensiv und sensibel das gemeinsame Erleben sein kann. Ich bitte dich, dir selbst zur Einstimmung folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Erwartungen und Wünsche hast du?
  • Ist es das Erlernen einer sinnlichen Ganzkörpermassage? Der Intimmassage? Der bewusste Umgang mit schwierigen Gefühlen, die dir berührenden Kontakt vielleicht schwer machen?
  • Worauf soll der Schwerpunkt im Unterricht liegen? Was ist unser Ziel?

Rahmenbedingungen

Ich biete ATMA®-Lingammassage Einzelunterricht nur mit einem separaten vorhergehenden Gesprächstermin an.

zurück zur Übersicht